30.01.2017

Switzerland

Auch Weltreisende haben ein zu Hause. Und obwohl man sich überall zu Hause fühlt, ist es gut zu wissen wo man geboren ist. Wenn man nicht gerade vermögend ist, muss man ab und zu arbeiten...  Um nicht an der Sehnsucht und am Reisefieber schwer zu erkranken, empfehle ich die schönen Dinge vom Heimatland zu erkunden...  :-)

In der Schweiz kann ich Thun empfehlen. Der See mit den vielen Bade-Möglichkeiten, den Schifffahrten, der wunderschönen Aussicht auf die Berge, die tolle Natur, die Aare, das Schloss und auch die Stadt selber haben sehr viel zu bieten...
















Die wunderschöne Blüemlisalp ist ein 1906 erbauter Schaufelraddampfer auf dem Thunersee. Er ist nach dem Bergmassiv Blüemlisalp (auch Blümlisalp geschrieben) im Berner Oberland in der Schweiz benannt.
wikipedia.org





Was ich auch sehr empfehlen kann ist Matts Hüsi! Freundlich, immer gut gelaunt und super feines Essen! Findet ihr in Hünibach...
www.maetts-huesi.ch





Meiner Meinung nach sollte man unbedingt mit dem Zug, dem Velo oder Motorrad nach Thun zu fahren. Es hat zwar für das Auto genügend Parkhäuser, jedoch sind die Teuer, eng und oft schon voll. Mit dem Motorrad findet sich einfach viel schneller ein Parkplatz.  ;-) 






In Thun kann man auch gut shoppen gehen. Das Bälliz zum Beispiel bietet viele Möglichkeiten und auch die Altstadt hat viel zu bieten.







Die Aare fliesst mitten durch die Stadt und es gibt viele schöne Plätze und viele Möglichkeiten zum spazieren...





Das Schloss bietet eine tolle Aussicht auf die Stadt und hat viel Geschichte zu erzählen.

Ein bekannter Treffpunkt ist der Mühleplatz. Den findet man auf der anderen Seite von der Aare wo das Bälliz ist . Bei der EM oder WM ist es schwer in den vielen Restaurants mit den Grossleinwänden, einen Platz zu finden. Und auch am Thunfest ist er immer gut besucht.

Natürlich gibt es noch viel mehr zu sehen in der Schweiz...   Dies ist nur ein kleiner Teil den ich euch zeigen wollte.... :-) 










Unteranderem darf man natürlich auch die Fasnacht nicht vergessen. In der Schweiz war ich schon in Luzern und in Bern an der Fasnacht. Basel durfte ich bis jetzt noch nicht erleben... Natürlich war ich auch schon an vielen kleineren Fasnachten wie z.B. Münsingen oder Riggisberg. Verkleidet macht es immer doppelt spass. :-)

2007-2017

2007 Pink Panther

2008 Hexe

2008 Hexe
























2009 
Kindergarten Kind

2010 Gewitter-Hexe




2011 Bodyguard

2011 Bodyguard


2012 Wilder Westen Bardame

2013 Weltreise1

2014 Urlaub Irland

2015 Arbeiten

2016 Arbeiten


  2017 Hexe Bellatrix Lestrange aus Harry Potter


2017 Gogo Girl
2017 Gogo Girl



Wer weiss was mir noch alles in den Sinn kommt! :-) Das Leben muss man geniessen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen